Abschlussbericht Energiemanagement-Schulung Projektteil 1

Hersche Cupelli, Ruth and Weise, Andrea and Barbero, Marco and Kool, Jan (2017) Abschlussbericht Energiemanagement-Schulung Projektteil 1. Project Report (Submitted)

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Abstract

Das Hauptkennzeichen von Fatigue ist Erschöpfung, welches das häufigste Symptom bei Menschen mit Multiple Sklerose (MS) ist. Dieser abnorme Erschöpfungszustand ist die Ursache reduzierter Leistungsfähigkeit in Alltag/Beruf und vermindert die Lebensqualität. Neben Medikamenten und einer regelmäßigen körperlichen Aktivität gehört die Optimierung des Umgangs mit der persönlichen Energie zu den anerkannten Behandlungsansätzen. Ziel dieses Ansatzes ist es, eine aktive Kontrolle über das Symptom zu erlangen und einen befriedigenden Alltag zu erleben. Das Ziel dieses Forschungsprojekts ist es, eine an den stationären und kulturellen Kontext angepasste Schulung im Energiemanagement für Menschen mit MS-bedingter Fatigue zu entwickeln, zu erproben und zu evaluieren. Das Ziel des ersten Projektteils war es, ein evidenzbasiertes Therapieangebot zu entwickeln, das den Bedürfnissen der Menschen mit MS entspricht, in den stationären Kontext der Rehabilitation in der Schweiz integriert werden kann, die Teilnehmenden motiviert, sich mit den Konsequenzen von Fatigue auseinanderzusetzen, und sie unterstützt, neue Verhaltensmuster zu erlernen. Es wurde ein Handbuch für Ergotherapeuten sowie ein Arbeitsbuch für die Schulungsteilnehmenden der Energiemanagement-Schulung (EMS) mit zwei Einzel- und fünf Gruppenlektionen ausgearbeitet. Bevor die ersten 15 Patienten an den ersten Testschulungen teilnahmen wurden drei Ergotherapeutinnen in die Leitung der Schulungseinheiten eingeführt. Die Erfahrungen der ersten Schulungsteilnehmenden sowie der Ergotherapeutinnen wurden mit Hilfe von drei Fokusgruppeninterviews analysiert und zur Optimierung der EMS-Inhalte und -materialien verwendet. Das Ziel des zweiten Projektteils wird es sein, eine Machbarkeitsstudie zur Prüfung eines Studienprotokolls zu erstellen und die nötige Stichprobengrösse für eine zukünftige Wirksamkeitsstudie zu berechnen. Die Datensammlung hierfür läuft noch bis Februar/März 2018.

Actions (login required)

View Item View Item